kirango.at / Startseite © echonet

  • kirango.at / Startseite © echonet .
  • kirango.at / Veranstaltungen © echonet .
  • kirango.at / Quiz-Bereich © echonet .

Kirango Kinderplanet

Kunde:
Büchereien Wien, MA 13
Projektumfang:
Konzeption, Design, Programmierung, CMS
Fertigstellung:
April 2009
Link:
www.kirango.at
  • kirango.at / Startseite © echonet
  • kirango.at / Veranstaltungen © echonet
  • kirango.at / Quiz-Bereich © echonet

Der virtuelle Kinderplanet der Büchereien Wien ging mit www.kirango.at von echonet neu gemacht ins Internet. Mit den hervorragenden Illustration von Raoul Krischanitz und dem grafischen Tuning von echonet wurde auf Basis des echonet CMS 'content.life 3' die neue Kinder-Webseite umgesetzt.

Eigener Auftritt für Kinder im Web

Während viele Unternehmen darüber nachdenken, ob es besser ist, eine eigene Webseite für das ganz junge Zielpublikum zu haben oder einen "Kinderbereich" auf der bestehenden Webseite verfolgen die Büchereien Wien / MA 13 seit mehreren Jahren ein klares Konzept.

Kinder gehen zu Kirango

Kirango, der phantasiereiche Kinderplanet, ist der Anknüpfungspunkt für die Kinder im Internet. Kirango bietet einen leichten, kindergerechten Einstieg, unterhält und zeigt Möglichkeiten, Ideen und spannende Veranstaltungen für Kinder auf. Der Relaunch von www.kirango.at wurde von echonet auf Basis der echonet Technologie und dem Content-Management-System content.life 3 umgesetzt. Auf Basis des gleichen Systems wird auch die Webseite der Erwachsenen betrieben.

Multifunktionelles Multimediaquiz

Die Webseite verfügt über ein technisch sehr ausgeklügeltes Multimedia-Quiz, bei dem die redaktionelle Freiheit über den Einsatz der Medien besteht - somit können Antworten auch gerne mal nicht als Text sondern als Bild oder Ton angeboten werden. Dies schafft für das interaktive Quiz auf der Webseite des Kiragno-Kinderplaneten natürlich umfangreichere Möglichkeiten.

Barrierefreiheit

Wie auch der "Mutterseite" der Büchereien Wien wurde auch der Kinderplanet Kirango weitgehend barrierearm umgesetzt, phasenweise sind multimediale Inhalte nicht ohne Einschränkung nutzbar. Zur qualitativen Verbesserung der Barrierefreiheit soll auch bei der Kinder-Webseite Kirango das "easy2see"-Funktionsset mit seinen Farbkontrasten beitragen, das schon auf der Mutterseite www.buechereien.wien.at zum Einsatz kommt.

« zurück zur Übersicht