PHP- & MySQL-EntwicklerIn / XAMPP

Die echonet communication GmbH sucht ProgrammiererInnen für eine Fix-Anstellung (Teil- oder Vollzeit) am Standort 1010 Wien.

Die Kunden, mit denen wir arbeiten, bieten ein spannendes Umfeld. Von Kultur / Kunst (zB Leopoldmuseum, Gottfried Kumpf) über Event / Veranstaltung / Ticketing (zB WIEN TICKET, ticket.at, Wiener Stadthalle, Theater an der Wien, Theater Akzent) bis hin zu Finance (zB Capitalbank, Bankhaus Schelhammer & Schattera, Bank Burgenland, Raiffeisen) und weiter über Social (zB Jugend am Werk, Wien Work, Sozialmarkt Wien, volunteer.life Freiwilligen-System für Salzburg, Wien, Graz, Göttingen/DE) geht es dann zu Eigenprojekten der Agentur, wo wir noch mal mehr Kreativität ausleben können, als das manchmal mit klassischen Kundenprojekten möglich ist. Dort entwickeln wir auch eigene Produkte, die nicht auf Kundenwunsch gemacht werden, sondern nach unseren eigenen Ideen und Lösungsansätzen.

Es ist also ein vielfältiges Einsatzgebiet.

Und nicht zuletzt: Diese Webseite www.echonet.at, auf der dieses Job-Angebot erscheint, muss eindeutig runderneuert werden. Sie ist jetzt über 10 Jahre alt geworden. Und da ist kreativer Input gefragt.

Hard Facts

Aufgabenbereiche

Erwartungen

Gewünschte Skills

Angebot

Bitte übermitteln Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zumindest folgende Unterlagen:

Kein eigenes Codebeispiel zum Einsenden zur Hand? Dann loten Sie einfach das Optimierungspotential für diesen Quellcode aus und sagen Sie uns, was Sie an Effizienz, Security und Co daran optimieren würden (es gibt keine richtige Lösung, es gibt gute Ideen und Gedanken, die uns sagen, dass Sie so ticken, wie wir das brauchen):

<?php 
$arr = array("a","b","c","d","e"); 
foreach ($arr as $value) 
{ 
   echo "Value: $value\n"; 
} 
?>

Richten Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an Roland Vidmar, vidmar@echonet.at.

Gesetzlicher Hinweis: Mindestgrundgehalt laut IT-Kollektivvertrag (Spezielle Tätigkeiten I) beträgt bei Einstiegsstufe: 2.461,-. Die Bereitschaft zur Bezahlung über dem Kollektivvertrags-Mindestgrundgehalt besteht.

« zurück zur Übersicht